Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Kaiserwochen in der Bergdoktor-Region Wilder Kaiser

Von 9. bis 30. Jänner 2016 warten kostenlose Extras auf die Wintergäste.


30.12.2015

Dass man in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental mit ihren 280 Pistenkilometern, 70 Skihütten und vielen traumhaften Panoramablicken herrlich Skifahren kann, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Während der Kaiserwochen von 9. bis 30. Jänner 2016 erleben Winterurlauber aber auch abseits der Pisten abwechslungsreiches Vergnügen im Schnee - dank Kaiserwochen-Bonuspass sogar kostenlos.

"Vor der Kurve bremsen, in die Kurve hineinlegen, mit der Hand in den Schnee greifen": So erklärt Ex-Rennrodlerin Marianne Treichl die Taktik für eine flotte, aber kontrollierte Schlittenfahrt. Die Rodelschule in Söll ist eines der Angebote, die Gäste während der Kaiserwochen im Jänner kostenlos nutzen können. Die etwa vier Kilometer lange Mondschein-Rodelbahn Söll ist auch bei Dunkelheit in Betrieb. Die Strecke wird mittwochs bis samstags von 19 bis 22.30 Uhr beleuchtet.

Der Bonuspass bietet aber noch weitere Vorteile: Technik-Interessierte werfen einen Blick hinter die Kulissen der Schneefabrik am Jochstubensee oder lassen sich am Ellmauer Hartkaiser eine Pistenwalze erklären - Probesitzen inklusive. Wer es geruhsamer mag und obendrein Fan der TV-Serie "Der Bergdoktor" ist, entscheidet sich für die geführte Winterwanderung zu den Original-Drehorten des berühmten Fernseh-Arztes Dr. Martin Gruber.

Weitere Infos zur Ferienregion Wilder Kaiser/Tirol unter www.wilderkaiser.info