Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Region Stegersbach : Top-Adresse für Therme und Golf

Wo Entschleunigung besonders leicht fällt


13.07.2011

Die Thermenregion Stegersbach im Südburgenland steht für sprudelnde Lebensfreude zu jeder Jahreszeit. Das Erholungsdomizil liegt mitten im sonnigen Südburgenland, im Naturpark in der Weinidylle und an der Schwelle zur ungarischen Tiefebene. Die Kraft der zwei Thermalquellen aus unterschiedlichen Tiefen und das sonnenreiche Klima mit über 300 Sonnentagen im Jahr übertragen sich auf Körper, Geist und Seele. Weitere Orte in der Region sind Ollersdorf mit seiner seit 1626 erschlossenen Marien-Trinkquelle, die berühmte Uhudler-Gemeinde Burgauberg-Neudauberg und Rauchwart, wo sich Camper, Fischer, Surfer und Schwimmer besonders wohlfühlen. Entschleunigen fällt in dieser Gegend einfach leicht. Die sanft-hügelige Landschaft ist ideal um Wellness und Golf zu genießen, zu Laufen, Radeln, Wandern und Ballon zu fahren.

Die Familientherme Stegersbach zählt zu den jüngsten Thermen Österreichs. Sie will bewusst die ganze Familie mit ins Boot holen, inklusive der Kleinsten. Von den 10.000 m² Gesamtfläche nehmen allein schon die 14 Pools über 1.500 m² ein. Kindern steht im Innenbereich eine eigene "Nasszone" mit Babypools, drei Wasserrutschen und einem Wellenbecken zur Verfügung. Komplett neu gestaltet wurde die 6.700 m² große Außenfläche mit Liegewiese, hölzernen Sonnendecks, Aqua Splash Pad, Hüpfburgen, Soft Hill, Sandspielland mit Sandspielgeräten, der Beach Volleyball Arena und dem 6er-Trampolin. In den zwei Außen-Kaskadenbecken, im Sportbecken und im großen Thermalbecken mit Wildbach nehmen Erwachsene die "Pool-Position" ein. Das Thermalwasser sprudelt aus zwei verschiedenen Tiefen in die 14-Becken-Wasserwelt. Die Thermalquelle 1 ist dank des hohen Gehalts an zweiwertigem Schwefel und Natrium Hydrogenkarbonat sowie der angenehm warmen Temperatur von 34 bis 37 Grad Celsius ein wahrer Jungbrunnen für den Bewegungsapparat und hilft nachhaltig bei Hautirritationen. Diese wohltuenden Bäder werden im „Refugium für Massagen, Kosmetik & mehr“ angeboten. Die Saunawelt umfasst neben einer Finnischen Sauna, einem Sanarium, einem Dampfbad, einer Kräutersauna, einem Saunamassagebecken und einem Tauchbecken auch ein großes Ruhe- und Entspannungsareal.

Angebot: Sommerferien-Wochenendgenuss in ****Reiter's Allegria Hotel
4 Tage/3 Übernachtungen mit allen Allegria-Genussleistungen und Badeerlebnis am Anreisetag ab 9 Uhr und am Abreisetag bis 21 Uhr - Komplettpreise: für 2 Erw. und 1 Kind bis 2 Jahre im Gitterbett/Zusatzbett im Zimmer der Eltern ab 501 Euro inkl. Vollpension und allen weitern Allegria-Genussleistungen

Golfer haben mit Reiter’s Golfschaukel Stegersbach-Lafnitztal die größte und eine der schönsten und mehrfach ausgezeichneten Golfanlagen Österreichs mit 50 Loch und 190 Hektar Fläche vor dem Schläger. Zwei 18-Loch-Kurse, ein Neun-Loch-Kurs und ein Fünf-Loch-Fun-Kurs für Schnuppergolfer ohne Platzreife sorgen für maximale Spielfreiheit. Die gut in die sanften Hügel integrierten Fairways sind auch wegen der malerischen Landschaft mit Wiesen, Äckern, Wäldern, Teichen und Biotopen sehr beliebt. Rings um Stegersbach herrscht die größte Dichte an Golfplätzen in Österreich. Innerhalb einer Autostunde erreicht man neun Courses - inkl. dem Platz in Stegersbach kann so auf insgesamt 185 Greens gespielt werden. Die Reiter’s Golfschaukel Stegersbach-Lafnitztal ist auch Heimat von zwei Driving Ranges, der Simon-Tarr-Golfacademy und der ersten Golf-HAK Österreichs. Aus der Golf-HAK sind bereits große Talente hervorgegangen. In Stegersbach kommen also Anfänger wie Profis locker auf ihre Turnier- und Trainings-Einheiten. Durch Kurse mit hoher Spielintensität und erstklassigem Schulungsniveau lässt sich bei Head Pro Simon Tarr die Platzreife binnen weniger Tage erreichen.

Angebot: Golfer-Spezialwoche im ****Reiter's Allegria Hotel
7 Übernachtungen inklusive Vollpension, 7 Greenfees auf der eigenen 50-Loch-Golfschaukel, alle weiteren Allegria-Genussleistungen, hoteleigene Reiter’s Familientherme
Preis: ab 680 Euro p. P.

In der Region Stegersbach gedeihen auch köstliches Obst und hervorragende Weine. Die Region ist bekannt für hervorragende biologische Säfte, delikate Edelbrände und Liköre. Das pannonisch-milde Klima bringt auch preisgekrönte Rot- und Weißweine hervor. Eine Rarität, die nur im Südburgenland beheimatet ist, stellt der traditionelle Uhudler dar, der intensiv nach Walderdbeeren oder schwarzen Ribiseln schmeckt und im traditionellen Plutzer, einem kugelförmigen Tonkrug, kredenzt wird. Aus dem Südburgenland stammende Bio-Moorochsen und Bio-Schweine vom Sonnenhof bereichern die Gourmet- und Vitalküche der Stegersbacher Hotellerie. Dabei haben Gäste die Qual der Wahl aus vier jungen Vier- bis Fünfsterne-Wellnesshotels mit direktem Zugang zur Therme:


Der Herbst zählt im Land der Trauben und Kürbisse zu den "Hoch-Zeiten". Inmitten der sanften Weinberge mit den idyllischen Kellerstöckeln, Kirchen und Burgen gibt es beim Wandern und Radfahren viel zu sehen. Dabei sollten Genießer unbedingt in einer der vielen Buschenschenken einkehren!

Angebot: 3+1 Spezial im *****Falkensteiner Balance Resort
4 Übernachtungen im 36 m² großen Deluxe-DZ bzw. im 42 m² großen Familienappartement, inkl. Frühstücksbuffet, 5-Gänge-Abendwahlmenü im Restaurant Imago oder à la carte im regionalen Schmankerlrestaurant "Wia z’Haus" (600 m vom Hotel entfernt), alkoholfreie Getränke in der Minibar, Benützung des 2.600 m² großen Balance Spa (exklusiv für Hotelgäste), 4. Nacht gratis
Preis: ab 451 Euro p. P. im DZ, Kinderpreise im Familienappartement: bis 3 J. gratis, 4-18 J. 160 Euro pro Aufenthalt



Weitere Infos finden Sie unter www.stegersbach.at.

 
 

Golfsport in Österreich