Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Thermenradeln in Bad Füssing

Schöne Radtouren und wohltuende Entspannung im Heilwasser


23.02.2016

"Thermenradeln" nennt sich die Urlaubs- kombination aus Bewegung und wohltuender Entspannung, die im Bayerischen Kurort Bad Füssing angeboten wird. Europas meistbesuchter Kurort bietet seinen Gästen die besten Voraussetzungen für schöne Radtouren in der Frühlingssonne, kombiniert mit einem wohltuenden Bad im Bad Füssinger Heilwasser.

Die gut beschilderten Radrouten rund um "Bayerns fahrradfreundlichsten Kurort" führen entlang oder durch idyllische Fluss-Auen, Wälder, Naturschutzgebiete und überwiegend flaches Gelände. 2500 Leih-Fahrräder und mehr als 460 Kilometer Radwege und Direktanbindungen an die beliebtesten deutschen Fern-Radrouten warten auf die Gäste. Direkt von Bad Füssing erreichbar sind bekannte Fernradwege wie zum Beispiel der Inntalradweg, der Römerradweg oder der Donau-Radweg von Regensburg bis Wien. Von Ende März bis Oktober gibt es für Gäste drei Mal wöchentlich auch geführte Radtouren.

Neben "normalen" Leih-Fahrrädern stehen in Bad Füssing auch über 100 E-Bikes, also Räder mit Elektro-Unterstützung, zum Ausleihen bereit. Damit kann man auch mit weniger Kondition bequem mit anderen Radfahrern mithalten. Darüber hinaus gibt es an den Leihstationen auch Spezialfahrräder für Gäste mit Handicap.
 
Weitere Infos unter www.bad-fuessing.de