Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Die Seiser Alm in Südtirol bietet mehr als genug Schnee für den Wintersport

Beste Bedingungen für Skifahrer, Langläufer und andere Wintersportler


21.01.2014

Während viele europäische Wintersport-regionen im Moment aufgrund der milden Temperaturen unter zu wenig Schnee leiden, bietet die Seiser Alm in Südtirol Skifahrern, Langläufern und winterbegeisterten Outdoorfans ideale Schneeverhältnisse. Aktuelle Messungen ergaben über 120 Zentimeter Schnee mit einem knappen halben Meter Neuschnee allein in der vergangenen Woche. Auch in den nächsten Tagen wird mit weiteren ergiebigen Schneefällen gerechnet.

Alpin-Skifahrer erwarten 60 Kilometer bestens präparierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade inmitten des UNESCO-Welterbes Dolomiten gepaart mit einem atemberaubenden Panorama und einer großen Auswahl uriger Hütten. Neben rasanten Abfahrten bietet die Seiser Alm Skifahrern auch flache, breite Pisten, die sich vor allem für Familien mit Kindern, Anfänger und Genießer eignen. Aus diesem Grund gilt die Seiser Alm als eines der familienfreundlichsten Skigebiete in den Dolomiten. Vor allem kleine Wintersportler kommen beim neuen Ferienprogramm "Familienwinter" vom 17. bis zum 28. Februar 2014 auf ihre Kosten. Angebote wie die "Hexen-Skitour", eine Spurensuche im Schnee oder die "Hexen-Olympiade" lassen hierbei Kinderherzen höher schlagen. Bergbahnen mit Kindersicherung und zwei Skischulen mit Skikindergarten runden die optimalen Rahmenbedingungen für den Familienwinterspaß ab.

Auch unter Snowboardern und Freeskiern genießt die Seiser Alm einen legendären Ruf: Dafür sorgen die hippen Events im Seiser Alm Snowpark, der zu den schönsten und größten in ganz Europa zählt. Mit mehr als 60 Obstacles auf einer Länge von insgesamt 1,5 Kilometern stellt er für Boarder aller Leistungsklassen eine spannende Herausforderung dar. Neu im Snowpark ist seit dieser Wintersaison die Family Fun Line. Boxen, die Whoops Line und Steilkurven bilden hier die ideale Grundlage, um Kinder langsam an den Freestyle Sport heranzuführen. Ebenfalls neu ist die Medium Kicker Line (8 - 10 - 12 Meter Kicker), mit Hilfe derer Snowboarder und Skifahrer Schritt für Schritt ihr Können steigern können.

80 Kilometer miteinander verbundene Loipen von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad führen zwischen 1.800 und 2.200 Metern Seehöhe über die größte Hochalm Europas. Die Langlauf-Pisten sind doppelt oder vierfach gespurt und ausgezeichnet präpariert. Ob Skating oder Klassisch, Anfänger oder Profi, die Seiser Alm in Südtirol bietet für alle die passenden Loipen: Anfänger können auf der zwei Kilometer langen Übungsloipe ein Gefühl für den Langlauf-Sport entwickeln, während Geübte und Profis auf über zehn weiteren Loipen unterschiedlichen Niveaus auf ihre Kosten kommen. Das neue Nordic Ski Center erreichen Langläufer direkt an der Bergstation der Seiser Alm Bahn. In dem Gebäude befinden sich neben Umkleidekabinen und Skidepots auch ein Restaurant, ein Sportgeschäft und ein Langlauf-Ski-Verleih. Vom Center haben Langläufer direkten Zugang auf die Loipe.

Außerdem gibt es in der Ferienregion noch sieben Rodelbahnen mit insgesamt 18 Kilometern Länge sowie Angebote zum Schlittschuhlaufen oder Schneeschuhwandern durch das glitzernde Bergparadies. 30 Kilometer gespurte Winterwanderwege führen zu den schönsten Aussichtspunkten der Region.

Weitere Infos finden Sie unter www.seiseralm.it.