Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Wander-Tipps im Salzkammergut

Hüttenwandern und Aussicht genießen


27.05.2015

Sportliche, landschaftliche und kulinarische Feinheiten stehen 2015 im Mittelpunkt des "Hütten-Wander(s)pass" am Traunsee und im Almtal. Die Möglichkeiten für Wanderungen sind vielfältig und reichen von gemütlichen Spaziergängen am Seeufer bis zur herausfordernden Tour auf den Traunstein oder ins Tote Gebirge. Am Ziel wartet fast immer eine der Almtal- oder Traunsee-Wanderhütten. Sie belohnen die sportlichen Ambitionen der Wanderer mit feinen Hüttenschmankerln und Getränken.

Neben kulinarischen Höhepunkten gibt es bei den Hüttenwirten auch die begehrten Hüttenstempel. Sie können in den Hütten-Wanderpass eingetragen werden. Ab elf Stempeln gibt es die Möglichkeit, bei monatlichen Verlosungen schöne Preise zu gewinnen. Für fleißige Wanderer gibt es ab 15 Stempel die "Silberne Wandernadel", wer alle Hütten besucht, hat sich das "Goldene Edelweiß" verdient. Junge Wanderfreunde bis zum Alter von 15 Jahren erhalten ab sechs Stempeln den "Stocknagel". Weitere Infos unter www.wander-spass.at


Zu den beliebtesten Attraktionen im Attergau zählt der Aussichtsturm am Lichtenberg. 208 Stufen zum Salzkammergut - so könnte man das Erlebnis Attergauer Aussichtsturm beschreiben. Der im Oktober 2003 errichtete Turm auf dem Lichtenberg in Straß im Attergau, zieht Jahr für Jahr rund 20.000 Besucher an. Von der Aussichtsplattform in 32 Metern Höhe haben sie beste Aussicht auf viele landschaftliche Schönheiten des Salzkammergutes. Der markante Traunstein über Gmunden, das mächtige Höllengebirge und der majestätische Dachstein prägen das Panorama. Selbstverständlich haben die Besucher auch den Attersee in voller Größe sowie den Schafberg und sogar Teile der Bergwelt Salzburgs und Bayerns im Blickfeld. Insgesamt können auf dem aus Lärchenholz gefertigten Turm acht Plattformen erklommen werden.

Der Attergauer Aussichtsturm ist mit dem Auto über den Güterweg Lichtenberg sowohl von Thalham als auch von Weißenkirchen im Attergau erreichbar. Der Turm liegt an der Mountainbikestrecke KABONG. Zu Fuß erreicht man den beeindruckenden Bau am Besten von der Ortschaft Thalham aus. Nach etwa einer Stunde Gehzeit öffnet sich das herrlich gelegene Hochplateau mit der Ortschaft Lichtenberg. Nur rund 700 Meter vom Attergauer Aussichtsturm entfernt befindet sich der Berggasthof Danter - ein perfekter Ort für einen Einkehrschwung. Weitere Infos unter www.attergau.at und www.salzkammergut.at