Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Saalfelden Leogang: Top-Region zum Wandern, Mountainbiken und mehr

Neben vielen Events und Outdoor-Aktivitäten locken auch zahlreiche Top-Hotels in den Pinzgau.


26.06.2015

Saalfelden Leogang ist eine der buntesten Urlaubsregionen im Salzburger Land: Zwischen Stein- und Grasbergen, Bauerndorf und Einkaufsstadt, Natur und Kultur kann man hier einen sehr abwechslungsreichen Urlaub verbringen. Saalfelden ist die größte Einkaufsmetropole des Pinzgaus, seit drei Jahrzehnten wird dort auch das Internationale Jazzfestival ausgetragen. Das bodenständige Leogang hat eine große Tradition im alpinen Tourismus und hat sich in den letzten Jahren auch als Top-Destination für Mountainbiker einen Namen gemacht.

Neun Strecken, der UCI Mountain Bike Downhill Weltcup und der weltweit größte Bike-Spielplatz für Einsteiger machen den Bikepark Leogang zu Europas Hot Spot für Mountainbiker. Im Bikepark finden Anfänger ebenso wie Profis die richtige Herausforderung. Zu zahlreichen Events wie dem Out of Bounds Festival oder dem Biketember Festival kommen regelmäßig Tausende, um den Profis zuzusehen oder um sich selbst mit der internationalen Konkurrenz zu messen. Ein Netz aus 720 Kilometern Mountainbike-Wegen, 480 Kilometern Talradwegen und nicht zuletzt "Gunzi", der neue Single-Trail, führen Zweirad-Urlauber zudem zu den schönsten Ecken der Region. Zahlreiche Partnerhotels und Sportgeschäfte sowie E-Bike-Tankstellen im Tal und auf den umliegenden Almen sorgen dafür, dass auch E-Biker das beste Material und genug Saft für kleine und große Touren haben. Die bewirtschafteten Hütten und Almen sorgen für die richtige Stärkung mit tollem Ausblick auf die umliegende Berglandschaft während das E-Bike neue Power erhält.

Wer lieber auf zwei Beinen statt auf zwei Rädern unterwegs ist, entdeckt die Urlaubsregion Saalfelden Leogang auf 400 Kilometern markierten Wanderwegen. Die bestens ausgeschilderten Touren führen durch die Leoganger Steinberge und das Steinerne Meer ebenso wie durch die sanften Grasberge im Süden. Der Geschichte-Erlebnisweg nimmt Kinder und Eltern mit in die Vergangenheit, zur Eiszeit und zu den Römern. Absolute Ruhe finden Urlauber auf dem "Weg der Stille" auf die Einsiedelei, eine der letzten bewohnten Eremitagen Europas. Ein ganz besonderes Erlebnis ist zudem der Birnbachgletscher, der niedrigste Gletscher Mitteleuropas. Früher wurde mit seinem Eis das Münchner Bier gekühlt, heute ist er ein beliebtes Ausflugsziel in den Leoganger Steinbergen.

45 Seillängen zaubern jedem Kletterfreund ein breites Grinsen ins Gesicht. Der "Pinzgawurm" in der 1.400 Meter hohen Birnhorn Südostwand verlangt auch trainierten Sportlern alles ab. Sie ist eine der längsten Kletterrouten der Alpen und wer sie bezwingen will, sollte den 6. Grad absolut sicher beherrschen. Außerdem bieten ein Hochseilgarten, drei Klettersteige und 120 Kletterrouten in den Leoganger Steinbergen und dem Steinernen Meer in Saalfelden viel Abwechslung im Freien. Im gesamten Gebiet rund um die Steinberge sind es sogar 1.000 Routen in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden.

Adrenalin pur verspricht auch ein Flug vom Berg ins Tal mit dem Flying Fox XXL. Mit 1.600 Metern Länge ist er eine der längsten und mit bis zu 130 km/h auch schnellsten Seilrutschen der Welt. Die Flughöhe beträgt bis zu 140 Meter und ist nichts für schwache Nerven. Der Start des wilden Ritts befindet sich an der Mittelstation am Asitz. Falsch machen kann man dabei nichts: Gebremst wird automatisch. Besucher, die sich nicht selbst ins Tal stürzen wollen, dürfen gerne zusehen und dabei das Bergpanorama vom Startplatz aus genießen.

Die Urlaubsregion Saalfelden Leogang hält für ihre Gäste aber auch ein großes kulturelles Angebot bereit. Dazu gehört zum Beispiel das 36. Internationale Jazzfestival Saalfelden vom 27. bis zum 30. August 2015. Diese "Bühne für Freigeister" gilt als eines der experimentellsten Festivals seiner Art mit dem Steinernen Meer als außergewöhnlicher Kulisse im Hintergrund. 31 Konzerte an vier Tagen auf sechs Bühnen - hier wird für jeden Geschmack etwas geboten. Nähere Infos zum Jazzfestival unter www.jazzsaalfelden.com

Alle Infos zur Urlaubsregion Saalfelden Leogang finden Sie unter www.saalfelden-leogang.com.