Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Universum live : Wildtiere beobachten im Nationalpark Hohe Tauern

Wildtiersafaris und Naturbeobachtungen


09.09.2010

Wieder mal ein anstrengender Tag gewesen, jetzt ab vor den Fernseher. Es läuft "Universum". Das heutige Thema: Die Tier- und Pflanzenwelt der Alpen. Dazu gibt's Fertigpizza aus der Mikrowelle. Während die Bilder der herrlichen Flora und Fauna über den Bildschirm flimmern, fangen Sie an zu träumen: Mit einem urigen Alpenländer an der Seite mal selber durch die kühlen Wälder zu pirschen, Tierspuren zu folgen, zu lauschen, zu warten und dann den Höhepunkt zu erleben: Mit eigenen Augen die Steinböcke über die steilen Felsen springen sehen, den freien Flug des Steinadlers am blauen Himmel bewundern und der Murmeltierfamilie durchs Fernglas einen guten Morgen wünschen.

Wer nicht nur träumen sondern dies wirklich erleben will, für den bieten ausgesuchte Europa Wanderhotels spannende Wildtiersafaris und professionelle Naturbeobachtung in den schönsten Gegenden der Alpen an - also "Universum" live! Dazu gibt es regionale Köstlichkeiten, die nach einem erlebnisreichen Pirschgang an der frischen Bergluft besonders gut schmecken. Die Alltagssorgen werden dabei garantiert rückstandslos entsorgt.

Mit dem Wanderhotel Alber in Mallnitz verbringen Sie sogar eine Nacht auf einer Nationalpark-Jagdhütte, wo Sie sich abends in netter Gesellschaft ein uriges "Friggaessen" (lassen Sie sich überraschen) schmecken lassen. Frühmorgens stärkt Sie ein "Jaga-Frühstück". Ausgebildete Nationalpark-Wildhüter nehmen Sie mit auf zwei Tages-Pirschgänge, wo Sie Steinböcke, Gämsen, Adler und Bartgeier in freier Wildbahn beobachten können und das in der atemberaubend schönen Landschaft des Kärntner Teils des Nationalparks Hohe Tauern.

Das Wanderhotel Rauriserhof liegt auf der Salzburger Seite des Nationalparks Hohe Tauern und hat auch eine besondere Attraktion bereit: Neben vier geführten Wanderungen durch den einzigartigen Nationalpark, führt eine Wanderung ins Krumltal, wo die Bartgeier Nachwuchs bekommen haben. Ein Jungvogel ist in freier Wildbahn geschlüpft und Sie dürfen die junge Familie aus sicherer Entfernung beobachten - ein sehr seltenes und erlesenes Vergnügen.

Weitere Infos unter www.wanderhotels.com.