Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Schlager im Schnee am Mölltaler Gletscher

Mit Gilbert, Petra Frey u.a.


28.01.2015

Auf dem Mölltaler Gletscher findet am 2. Mai 2015 wieder das Event-Highlight "Schlager im Schnee" statt. Ab 12 Uhr Mittag legen einige der beliebtesten Schlagerstars auf der Naturschneebühne vor dem Panoramarestaurant Eissee auf 2.800 Meter los.

Fixstarter ist Gilbert, der Ötztaler mit der markanten Stimme, der mit "Du mein kleiner Freund" groß wurde. Natürlich wird er seine Fans auch mit Glanznummern aus seinem erfolgreichen Album "Liebe, Laster, Leidenschaft" in Stimmung bringen. Danach heißt es "Bühne Frey" für den Auftritt der erfolgreichsten Schlagersängerin Österreichs: Petra Frey hat ihr aktuelles Album "Einfach Frey" mit im Gepäck. Dass die Tirolerin auch auf dem Parkett eine gute Figur macht, bewies sie mit ihrem Sieg bei der TV-Show Dancing Stars. Wie es damit im Schnee aussieht, ist bei "Schlager im Schnee" zu erfahren.

Für Ski- und Schlagerfans gibt es zwei- bis dreitägige Pakete inklusive Ski)Hit-Ticket und Unterkunft (ab 107 Euro). Zu Kärntens höchstem Skivergnügen und zum "Schlager im Schnee" gelangt man in nur acht Minuten mit dem Gletscherexpress. Ohne gültigen Skipass kostet die Auffahrt bis zum Panoramarestaurant Eissee 10 Euro pro Person.

Die Nationalpark-Region Hohe Tauern in Kärnten bietet alles für einen tollen Skiurlaub. Die Skigebiete Mölltaler Gletscher und Ankogel reichen bis an die Dreitausendergrenze und sind damit die höchsten Skiberge in Österreichs südlichstem Bundesland. Die Schneesicherheit des Gletschers und die höhenbedingte Pulverschnee-Wahrscheinlichkeit werden durch eine durchgehende Beschneiung bis zur Gletscher Express Bergstation auf 2.200 Metern ergänzt. Erstklassige Pisten und ein herrliches Bergpanorama erwarten die Wintersportler.
Mit dem Skipass Ski Hit fahren Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren um 50 Prozent ermäßigt mit den Liften, ab dem dritten Kind fährt jedes Weitere sogar gratis. Und auch die ganz Kleinen bis zum sechsten Lebensjahr flitzen kostenlos über die Pisten.

Für "mystische Momente" und besondere Urlaubserlebnisse abseits der Skipisten sorgen die SkiPlus-Angebote der Nationalpark-Region sowie der Winterlust-Voucher Mallnitz.