Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Die Pisten am Mölltaler Gletscher sind schon ab Oktober in Topform

Familien sparen mit Kindertarifen bis 18 Jahre


04.10.2012

Kärnten + Carving + Kasnudeln: Diese "Genussformel" zieht immer mehr Skifans in Kärntens höchste Skiberge auf der sonnigen Alpensüdseite. Kärntens einziges Gletscherskigebiet, der Mölltaler Gletscher, ist bereits ab Oktober in Topform - im Dezember zieht dann der Ankogel nach. Dank der Höhenlage zwischen 2.100 und 3.122 Höhenmetern verlocken breite Pisten und Carvinghänge bis in den Mai zum Powdern und Firncarven. Zu den "Must-skis" am Mölli zählen die breite Carving-Teststrecke, die sieben Kilometer lange FIS-Rennstrecke und der Snowpark mit Boardercross, Jumps und Wellenbahn.

Schon bei der ersten Auffahrt auf den Mölltaler Gletscher um 8.30 Uhr ist den meisten allerdings klar, wo im Falle eines Falles der Boxenstopp eingelegt wird: im Panorama-restaurant Eissee, der gigantischen Glas-Stahl-Konstruktion am Gletscherrand auf 2.800 Metern. Österreichs höchster Wintergarten lockt dort mit einem Blick auf 30 Dreitausender der Hohen Tauern und "Medienkoch" Klaus Laber tischt alles auf, was seine Gäste lieben: Kärntner Kasnudeln etwa, ein Krustlbratl, Selchfleischknödeln mit Weinkraut oder eine Lammkrone mit Maisplätzchen. Als süßen Energiebringer zum Schluss empfiehlt Laber Buchteln mit Vanillesauce oder einen Kärntner Reindling, gefüllt mit Zimt, Zucker und Rosinen.

Rein in die Bindung und schon staubt wieder der Pulverschnee am Mölltaler Gletscher. Durch die 4er-Sesselbahn auf das 2.942 Meter hohe Alteck wurden im vergangenen Winter drei wunderschöne neue Abfahrten erschlossen und die Zahl der Pistenkilometer auf 71 sowie auf 25 Kilometer Variantenabfahrten erhöht. Der Ankogel lockt mit Gipfelpisten zum weit Ausschwingen und einem Top-Anfängergelände im Tal für Familien. Apropos Familien: Für Kinder bis  sechs Jahre ist der Skipass gratis, für Kids und Teens bis 18 Jahre gibt es 50 Prozent Ermäßigung. Und alle Mehrtageskarten für Kinder und Erwachsene, egal ob am Mölltaler Gletscher oder am Ankogel gebucht, sind automatisch "Ski)Hit-Pässe" für 398 Pistenkilometer in allen Osttiroler Skigebieten.

Ein paar Tipps können sich Mölli-Skifahrer vielleicht von den internationalen Skistars holen, die ab September am Mölltaler Gletscher ihre Trainings absolvieren. Österreichs Skistars wie Marcel Hirscher, das deutsche Nationalskiteam rund um Maria Höfl-Riesch und Felix Neureuther, Jens Byggmark aus Schweden oder Tina Maze aus Slowenien kommen auf Kärntens höchsten Skibergen in Bestform.

Familienpauschale am Mölltaler Gletscher Winter 2012/13
Leistungen: 7 Übernachtungen inkl. 6-Tages-Skipass Ski)-Hit
Preise: im ****Hotel mit HP ab 873 Euro, im  ***Gasthof mit HP ab 629 Euro, in der Privatpension mit F ab 436 Euro
 
Snow-fit-Pauschale (5.1.-2.2.2013)
Leistungen: 3 Übernachtungen in der gewünschten Kategorie inkl. 3-Tages-Ski)Hit-Skipass, Skibus-Shuttle
Preise p. P.: im DZ in der Privatpension mit Frühstück ab 252 Euro, im ***Hotel mit HP ab 362 Euro

Weitere Infos unter www.gletscher.co.at.