Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Neue KärntenTherme und Thermenhotel Karawankenhof eröffnen im Juli 2012

Neues Fun-, Fit- und Spa-Angebot im Dreiländereck Kärnten, Italien und Slowenien


12.04.2012

Im Juli 2012 öffnen die neue KärntenTherme sowie das dazugehörige Thermenhotel Karawankenhof die Tore für alle Wellnessbegeisterten. Das mutige Design und ein umfangreiches Wellnessprogramm fügen dem Portfolio von Warmbad-Villach eine neue, frische Dimension hinzu.

Warmbad-Villach blickt auf eine lange Thermentradition zurück, die ihren Ursprung bereits in der Römerzeit hatte. Seitdem entwickelte sich um die Heilquelle eine durch die Jahrhunderte gelebte Badekultur. Rund 60 Millionen Euro sind in das neue Bauvorhaben geflossen, das als eines der touristischen Leitprojekte in Kärnten gilt.

Die neue Therme empfängt ihre Besucher mit zahlreichen Attraktionen auf vier Ebenen und 11.000 Quadratmetern. Das Angebot der KärntenTherme umfasst drei spannende Bereiche - FUN, FIT und SPA. Im FUN-Bereich sind Wasserratten und Rutschentester zu Hause. Hier findet man viele Wasserattraktionen, wie den Crazy River, Rutschen oder ein wettkampftaugliches 25-Meter-Sportbecken. Auf den Ebenen zwei und drei erwartet Erholungssuchende im Premium-Bereich SPA eine Saunalandschaft mit Hamam, Dampfbädern, Körper- und Schönheitsanwendungen in zehn Behandlungsräumen sowie eine Thermal-Wasserlandschaft. Sportler werden im FIT-Bereich glücklich schwitzen: Modernste Trainingsgeräte, Spinning-Kurse auf der Dachterrasse, individuelle Leistungsdiagnostik und Medical Fit Tests sowie ein vielfältiges Kursprogramm sorgen für aktive Abwechslung.

Das nach dem Abriss völlig neu konzipierte Vier-Sterne-Hotel Karawankenhof verfügt sowohl über einen direkten Zugang zur Therme, als auch zum benachbarten Kurzentrum. Eine Übernachtung ist hier ab 110 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Halbpension buchbar und inkludiert das gesamte Angebot der KärntenTherme.

Warmbad-Villach, im Süden von Kärnten, ist auch ein perfekter Ausgangspunkt um Alpen-Adria-Kultur zu schnuppern und den beiden Nachbarländern Italien und Slowenien einen Besuch abzustatten. Die schöne Natur rund um Warmbad-Villach ist mit zahlreichen Radwegen an Drau und Gail, dem Kletter- und Wandergebiet der Julischen Alpen oder dem Naturschutzgebiet Dobratsch mit seiner einzigartigen Vogelwelt wie geschaffen für Ausflüge. Die Stadt Villach begeistert mit kulinarischen Festen, wie der Villacher Kirchtagswoche und zahlreichen Museen, Galerien und kulturellen Veranstaltungen.

Weitere Infos finden Sie unter www.kaerntentherme.at und www.karawankenhof.com.