Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hauben gekrönte Küche im Hotel & Spa Linsberg Asia

Thermen-Genuss mit allen Sinnen


27.01.2011

Das Lammkarree liegt butterweich am Gaumen, die Austern duften nach Meeresgischt. Man isst im "Linsberg", dem Gourmet- restaurant in der Therme Linsberg Asia. Der Restaurantführer Gault Millau hat die Kochkunst von Küchenchef Dietmar Häusler im vergangenen November mit einer Haube prämiert. "Wir sind eines der wenigen Thermenhotels in Österreich, das mit einem seiner Restaurants in dieser Liga kocht", freut sich Hotelchef Markus Ernst.

Die kulinarische Linie des Hauses ist eine asiatische Küche mit europäischen, insbesondere regionalen Einflüssen, ganz im Einklang mit dem Gesamtkonzept des Wellnessresorts südlich von Wien. Gastro-Chef Häusler hat bereits mehrmals Gault-Millau-Hauben und À-la-Carte-Sterne erkocht, etwa bei den Drei Husaren oder im Papillon in Wien. Mit Isolde Klingelhöffer steht ihm seit kurzem auch eine Patissière mit internationaler Erfahrung zur Seite. Die Kärntnerin hat mit ihren Konfiserien zuletzt in London überzeugt, beim Schweizer Sternekoch Anton Mosimann, der bereits unzählige illustre Gäste bewirtet hat, wie Königin Elizabeth II, Prinz Charles, Bill Clinton oder Elton John.

Wie wohl ein Molekularcocktail schmeckt? Nur die Barkeeper der Pianobar im Linsberg Asia kennen das Geheimnis des außergewöhnlichen Drinks aus der Molekulargastronomie. Wem der Sinn nach einer kleinen Gaumenfreude steht, der wird neuerdings an der Linsberg-Hotelbar mit erlesenem Käse vom Tölzer Kasladen aus Bad Tölz verwöhnt. Dazu mundet beispielsweise ein Glas Bordeaux aus dem Haus Chateau Lafleur. Für begeisterte Anhänger der Rauchkultur ist die mondäne Pianobar stets ein gemütliches Refugium. Welcher Aficionado ließe sich schon eine cremige Santa Damiana aus der Dominikanischen Republik entgehen, begleitet von einem exquisiten Yamazaki Single Malt aus Japan? All diese edlen Genüsse kredenzt das Linsberg Asia nun auch im Rahmen von Kombiangeboten.

Bei all den kulinarischen Höhenflügen und Gaumenfreuden darf man nicht vergessen, dass das Linsberg Asia auch eine Therme ist - und eine sehr schöne noch dazu. Sorgsam inszeniert präsentieren sich die Formen, Farben und Dekors der Innen- und Außenarchitektur. Jedes Detail scheint mit Fingerspitzengefühl ausgesucht und hinzugefügt worden zu sein. Selbst die sphärischen Klänge in den Ruhezonen verschmelzen mit den Farblichtspielen und Düften zu einem Gesamtkunstwerk, das der Seele schmeichelt. Handfester sind hingegen die Griffe der Masseure des Spa- und Therapiezentrums. Die Ärztin Dr. Birgit Fürnsinn wacht über die Therapeuten und Kosmetiker und legt auch selbst Hand an bei Akupunkturen sowie Behandlungen nach der Traditionellen Chinesischen Medizin. "Dabei unterstützt uns das Thermalwasser, speziell bei Rheuma und Muskelverletzungen, aber auch bei Hautkrankheiten", erklärt sie. Das Wasser der Heilquelle Linsberg, wird aus 1.800 m Tiefe entnommen und wirkt vor allem durch seine Calcium-, Magnesium- und Schwefelanteile.

Die Therme Linsberg Asia ist nur eine knappe Autostunde von Wien entfernt, im niederösterreichischen Bad Erlach. Seit nunmehr zwei Jahren verschmelzen hier auf 60.000 m² die Architektur, der Stil und die Philosophie des Fernen Ostens mit der europäischen Moderne. Mehr als 65 Millionen Euro haben die Betreiber in die exklusive Thermenwelt mit Viersternehotel investiert. Das Hotel verfügt über 116 Doppelzimmer (36 m²) und neun Suiten. Die hauseigene Pool-, Spa- und Fitnesszone bleibt Hotelgästen vorbehalten. Wer nach weiteren Sport- und Freizeitanlagen sucht, wird rund um das Linsberg Asia schnell fündig: Der 18-Loch-Platz des Golfklubs Föhrenwald ist z.B. "nur einen Abschlag" vom Hotel entfernt. Wanderer haben Rax, Schneeberg und Hohe Wand in greifbarer Nähe. "Allemal einen Ausflug wert sind die Myra-Wasserfälle in Muggendorf, die Einhornhöhle in Dreistetten und das Keltendorf Schwarzenbach", empfiehlt Hoteldirektor Markus Ernst.

Angebot Wellnesspackage

2 Übernachtungen im DZ, Frühstücks- und Abendbuffet mit asiatischen und regionalen Leckerbissen, Tee- und Obstbar, Thermen- und Saunaeintritt, 1 klassische Massage oder Fußreflexzonenmassage (25 Min.), 1 St. Barth-Softness- od. Slimnessbehandlung; Preis: 299 Euro p. P.

Weitere Infos finden Sie unter www.linsbergasia.at.