Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Cortina d’Ampezzo: Spezielle Rad- und Wanderangebote im Spätherbst

Special Packages "Hiking" und "Bike"


30.09.2013

Farben, Düfte, strahlend blauer Himmel und angenehme Temperaturen: In den Dolomiten hat der Herbst einen ganz besonderen Reiz. Bis November kann man in Cortina d’Ampezzo die Faszination der Dolomiten im Fahrradsattel, bei einer Trekking- oder Wandertour sowie beim Klettern erleben.

Für Zweiradfreaks ist Cortina d’Ampezzo schon seit Jahren eine Traumdestination. Einer der schönsten Radwege Europas führt entlang der ehemaligen Eisenbahntrasse des Dolomitenzugs Calalzo-Cortina-Toblach durch herrliche Landschaften und ermöglicht einen gigantischen Blick über die schönsten Gipfel der Dolomiten.
Cortina ist ein wahres Bike Resort: 1.500 Kilometer ausgeschilderte Trails, über 20 Bikelehrer und Guides, 18 Bike-Hotels, 56 Rifugi und neun Bergbahnen warten hier auf radbegeisterte Gäste. Nummerierte und markierte Routen, Rad-Karten, Höhenprofile und detaillierte Routen-Beschreibungen, Roadbook, GPS zum Downloaden und Bike Shuttles zählen ebenfalls zum umfangreichen Angebot.
Wer dagegen lieber auf der Straße unterwegs ist, kann sich in Cortina d’Ampezzo auf die Fersen der ganz großen Radsportler heften und auf den langen Pässen die spannendsten Etappen des Giro d’Italia nachfahren. An den steilen Bergstraßen trennt sich die Spreu vom Weizen und es zeigt sich, wer das Zeug zum Sieger eines der wichtigsten Radrennen der Welt hat.

Dass Cortina d’Ampezzo auch ein wahres Eldorado für Wanderer und Naturliebhaber ist, stellt der berühmte italienische Ferienort im Herbst einmal mehr unter Beweis. Für Wanderfreunde eignet sich zu dieser Jahreszeit besonders der Pfad der fünf Sinne in Larieto, der durch den Lärchenwald zur Alm Brite de Larieto führt. Auf dem Weg der Canyons und Wasserfälle wie zum Beispiel zum Rio Fanes und Rio Travenanzes bieten sich tolle Naturschauspiele und Panoramaaussichten. Ein Teil der Bergbahnen rund um Cortina d'Ampezzo ist noch bis Mitte Oktober geöffnet und bringt Urlauber bequem zu tollen Aussichtsplätzen und interessanten Ausflugszielen wie z.B. dem Freilichtmuseum des Ersten Weltkrieges.

Kulturbegeisterte dürfen sich diesen Herbst in Cortina auf interessante Ausstellungen freuen: "Die Dolomiten in der Malerei des 20. Jahrhunderts - Von der gegenständlichen Malerei bis hin zur abstrakten Kunst", "Die Architektur der Dolomiten", eine mit einer Fotoserie von gestern und heute ergänzte Ausstellung, "Haute Couture": Die Mode im Hochgebirge, Kleidung und antike Trachten der Ampezzaner Tradition. Live-Klänge in der Natur bietet die tradtionelle Veranstaltungsreihe "Malghe in Musica" mit Konzerten auf den Almhütten Malga Ra Stua, Malga Peziè und Brite de Larieto. Das traditionelle Fest zum Almabtrieb, Desmonteà, findet am 12. Oktober 2013 statt.
 
Die vier Ampezzaner Hotels Royal Hotel***, Hotel Villa Argentina***, Hotel Pontejel** und Hotel Des Alpes*** haben für Herbst-Gäste attraktive Special Packages "Hiking" und "Bike" geschnürt, bei denen drei Nächte zum Preis von zwei ab 243 Euro für zwei Personen buchbar sind. Nähere Infos dazu direkt bei den Hotels. Alle Infos zu Cortina d'Ampezzo finden Sie unter cortina.dolomiti.org