Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Ausflugstipp: Bratislava im Frühling

Bei zahlreichen Themenführungen und Besichtigungen kann man die Hauptstadt der Slowakei näher kennenlernen.


14.05.2018

Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei, ist insbesondere im Frühling einen Besuch wert. Im historischen Zentrum lässt sich ein Stadtbummel mit einer entspannten Kaffeepause im Freien verbinden, zahlreiche Frühlingsmärkte und die liebevolle Gestaltung der Grünflächen sorgen für die passende Stimmung. Naturliebhaber kommen besonders im Botanischen Garten mit über 5.000 fremdländischen Pflanzenarten, im Waldpark von Bratislava mit seinem imposanten Ausblick oder im Barockgarten der Burg auf ihre Kosten.

Die kleinen pittoresken Gässchen und Läden laden zum Stadtbummel ein. Wer kulturell und geschichtlich interessiert ist, findet eine reichhaltige Auswahl an Städtetouren. Im Rahmen von organisierten Besichtigungen wird Wissenswertes über die Stadt vermittelt. Das Angebot reicht von historischen Touren, organisierten Radfahrten, Besichtigungen zu Fuß und einer bequemen Erkundung der Stadt mit dem kleinen Zug "Prešporácik" bis zu Abendbesichtigungen und diversen thematischen Führungen. Mit der Bratislava CARD ist die einstündige Stadtbesichtigung gratis.

Im Rahmen einer Donau-Schifffahrt kann man zum Beispiel die Ruinen der Burg Devin und den Zusammenfluss von Donau und March erkunden. Viele Besucher kommen auch mit dem Rad nach Bratislava. Entlang der Donau gibt es mehrere Radstrecken, die Bratislava z.B. mit Wien (rund 60 Km), mit Ungarn und Tschechien verbinden. Einen Radverleih gibt es z.B. beim Bratislava Bike Point auf dem Kai Fajnorovo nábrežie in der Altstadt.

Hier finden Sie eine Auswahl an Tourenvorschlägen zu Fuß, mit dem Schiff oder dem Rad. Weitere Bratislava-Infos gibts unter www.visitbratislava.com/de

 
Persönlicher Bereich: