Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Mit den Blaguss Bussen zu Thermen und Wellnesszentren

Neuer Katalog zu Wellnessreisen erschienen.


12.11.2010

Raus aus dem Alltag, rein in den Bus und ab zur wohligen Wellness: In Österreich und im benachbarten Ausland liegen einige der international bekanntesten Thermen, Kurorte und Spas. Noch entspannender wird der Wellnessaufenthalt, wenn schon die Anreise stressfrei ist. Daher bietet das österreichische Busunternehmen Blaguss Fahrten zu den großen Kur- und Wellnesszentren in Österreich, Ungarn, der Slowakei, Italien und Slowenien an. "Und das äußerst erfolgreich bereits seit über 30 Jahren", fügt Verkaufsdirektor Uwe Schmidt hinzu. "Blaguss ist stolz darauf, Österreichs führender Reiseveranstalter für Kur-, Wellness- und Fitnessferien zu sein."

Soeben ist der neue Katalog"Blaguss macht Gesundheit & Fitness zum Urlaub" erschienen. Auf 48 Seiten ist von der klassischen Kur über Kurzaufenthalte in Thermenhotels bis zu Luxuswellness- und Beautyreisen alles dabei. Von Kuranwendungen mit Fango, Moor und Schlamm bis zu fernöstlichen Entspannungsmethoden wird eine maximale Auswahl geboten. 16 mitteleuropäische Wellnessdestinationen rücken damit in greifbare Nähe, darunter Adressen wie Abano Terme (Italien), Bad Gleichenberg (Österreich), Radenci und Rogaska Slatina (Slowenien), Héviz, Zalakaros (Ungarn) und Piestany und Dudince (Slowakei). Sprudelnde Lebensfreude kommt auch in den "jungen" Wellnesszielen wie der Terme 3.000 (Moravske, Slowenien), Sárvár, Bük (Ungarn), Loipersdorf oder Bad Waltersdorf (Österreich) auf.

Die Wellnessreisen können in jedem guten Reisebüro mit Blaguss-Vertretung gebucht werden. Weitere Infos auch unter www.blaguss.at.