Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hoteltipp: Maierl Alm und Chalets in der Nähe von Kitzbühel

Bergurlaub mit allem Luxus


19.04.2012

Saftige Almwiesen und frische Bergluft locken Wanderer und Mountainbiker jetzt wieder hinaus in die Natur. Mitten in den Bergen wohnen und doch auf keinerlei Luxus verzichten - das können Aktivurlauber im Maierl auf einem Hochplateau zwischen Kirchberg und Kitzbühel. Sechs nahe gelegene Golfplätze machen das Maierl auch zum idealen Ausgangspunkt für einen perfekten Golfurlaub.

Die Maierl-Alm auf 1.225 Metern Höhe blickt auf eine lange Tradition und Geschichte zurück. 1932 von der Familie Hochkogler erbaut, war sie einer der ersten Almgasthöfe am Berg und seit jeher uriger und gemütlicher Treffpunkt für Bergsportler, Urlauber und Einheimische. Besonders die sonnige Terrasse mit dem legendären Blick vom Großen Rettenstein über Kirchberg bis zum Wilden Kaiser und dem Kitzbüheler Horn hatte es den Gästen schon immer angetan. Nachdem der frühere Alpengasthof in die Jahre gekommen war, hat man sich entschieden, das Maierl neu als "Maierl und Maierl Chalets" zu errichten.

Erstklassig Wohnen können anspruchsvolle Gäste in den 13 Einzel- und Doppelzimmern des Haupthauses. Die Zimmer sind im modern-alpinen Stil eingerichtet, mit urigen Materialien wie Altholz, Naturstein und Loden. Fast alle Zimmer verfügen über Balkon und tollen Bergblick. Mit Flatscreen-TV, DVD und WLAN for free sind die Zimmer auch technisch auf dem neuesten Stand.

Absolute Privatsphäre mit allen Annehmlichkeiten eines 5-Sterne-Hotels zeichnet die fünf Maierl Chalets aus. Die Chalets sind mit dem Maierl Haupthaus durch unterirdische Gänge verbunden, so dass Restaurant und Schwimmbad trockenen Fußes erreicht werden können. Mit je vier Schlafzimmern, vier Bädern, Wohnzimmer, offener Küche und Esszimmer verteilt sich das großzügige Wohnarragement der Maierl Chalets auf drei Ebenen und bietet Platz für bis zu zehn Personen (Wohnfläche ca. 200 m²). Vom Wohnzimmer mit offenem Kamin und Panorama-Fenstern, aber auch von der privaten Terrasse mit eigenem Outdoor-Whirlpool eröffnet sich den Gästen ein einmaliger Blick über das Brixental und den Wilden Kaiser. Eine eigene Wellness-Oase mit finnischer Panorama-Sauna und privatem Outdoor-Whirlpool darf da natürlich auch nicht fehlen.

Der großzügige Wellness-Bereich im Maierl Haupthaus mit Schwimmhalle, Dampfbad, finnischer Sauna und einem Massage-Raum steht allen Gästen gemeinsam zur Verfügung und kann von den Chalets über unterirdische Verbindungen komfortabel im Bademantel erreicht werden. Massagen können jederzeit beim hauseigenen Masseur gebucht werden. Für Mountainbiker stehen im Maierl kostenlos Bikes der Marke Ghost zur Verfügung.

Kulinarisch schlägt das Herz im Maierl für die kreative österreichische Kochkunst. Besonderes Augenmerk wird dabei auf traditionelle Zubereitung, regionale Herkunft der Nahrungsmittel und kontrollierte Qualität gelegt. Das Auge isst dabei nicht nur auf dem Teller mit: Die trendige und zugleich gemütliche Kaiser-Stube bietet einen legendären Blick auf den Wilden Kaiser. Wer das Besondere liebt, landet früher oder später bei der Wildküche von Küchenchef David Smale. Verfeinert mit "wilden" Zutaten aus Wald und Wiese kommen hier selbst Wild-Neulinge auf den Geschmack.

Pünktlich zum Start der Sommersaison Mitte Mai können Kurzurlauber mit dem Angebot "Vier für Drei" im Maierl 25 Prozent sparen und vier Übernachtungen zum Preis von drei buchen. Das Special gilt für das Maierl Haupthaus mit seinen dreizehn Doppel- und Einzelzimmern sowie für die fünf luxuriösen Maierl Chalets mit je vier Schlafzimmern und ist mit Anreise am Sonntag und Abreise am Donnerstag nach Verfügbarkeit buchbar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.maierl.at.