Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hoteltipp : **** Hotel Pirchner Hof in Reith im Alpbachtal

Wander- und Gesundheitsurlaub in traumhafter Lage


18.08.2010

Die erlebnis- und kontrastreiche Naturkulisse der Kitzbüheler und der Zillertaler Alpen ist die Heimat des 4-Sterne-Hotels Pirchner Hof. Dieser wurde soeben mit einer ganz besonderen Auszeichnung geehrt: Ihm wurde das Österreichische Wandergütesiegel verliehen.

Der Pirchner Hof erntet damit die Früchte langjähriger Arbeit. Seit vielen Jahren entwickelt Wolfgang Peer, Chef des Hauses, Aktiv- und Bewegungsprogramme. Hierbei kommt ihm seine mehr als 20-jährige Erfahrung als Trainer im Nachwuchsbereich des Tiroler Skiverbands zugute. Viele österreichische und Tiroler Meistertitel, Medaillen bei Olympischen Jugendspielen und Jugend-Weltmeisterschaften, Europacupsiege, Olympiateilnahmen und Top-Ergebnisse bei Weltcup-Skirennen - dies sind Erfolge, auf die der bescheidene Hotel-Chef zwar stolz ist, Erfahrungen daraus aber noch lieber zum Wohl seiner Gäste nutzt.

Er entwickelt individuelle Bewegungs-programme, zu deren fixen Bestandteilen auch Nordic Walking und Wandern gehören. Seine Frau Christa unterstützt ihn dabei maßgeblich. Regelmäßig begleitet sie Gäste des Hauses auf Wanderungen durch die vielfältigen Alpenlandschaften der Region. Im Haus finden sich dicke Ordner mit Wanderstrecken, Fotos, Tourenbeschreibungen und dazugehörigen GPS-Daten. Liebevoll wurden diese im Laufe der Jahre von der Familie selbst zusammengestellt.

Neben der Spezialisierung und individuellen Gästebetreuung ist auch die Lage des Hauses ein Mitgrund für die hohe Auszeichnung. Der Pirchner Hof im ruhigen Blumendorf Reith im Alpbachtal ist der optimale Ausgangspunkt für unzählige Wanderungen, denn er liegt zwischen den beliebten Wander-Regionen der Kitzbüheler Alpen, der Zillertaler Alpen und des Rofangebirges.

Bei der Verleihung des Wander-gütesiegels legen die Juroren auch großen Wert auf Verpflegung und Gastronomie. Im Pirchner Hof, der "nebenbei" auch noch eine große Mutterkuh- wirtschaft betreibt, kommen Feinschmecker voll auf ihre Kosten: Der größte Teil der für die regional-traditionelle Küche verwendeten Bioprodukte stammt aus der Genussregion rund um das Alpbachtaler Seenland. Gäste, die längere Wanderungen planen, werden individuell beraten und bekocht. Auch hier können die Gäste von den Erfahrungen aus der langjährigen Arbeit mit Spitzensportlern profitieren.

Der Pirchner Hof ist also ein vitaler Geheimtipp für Erholungssuchende und sportlich-aktive Natur- und Outdoor-Urlauber. Umgeben von einer tollen Bergwelt, geschmückt mit alpiner Blumenpracht und eingehüllt von der Stille des idyllischen Reither Sees fügt sich das 4-Sterne-Hotel harmonisch in die unberührte Naturkulisse ein. Mit großem Respekt vor Mensch und Natur wurde der Pirchner Hof in den vergangenen Jahren restauriert und renoviert. Mit einer bewussten Ernährung, täglicher Bewegung und Entspannung sowie einem ganzheitlichen Konzept der Schönheitspflege wird den Gästen hier ein kompetentes Angebot für einen Gesundheitsurlaub geboten. Im Zentrum stehen dabei die persönliche Vorsorge und das Bewusstsein für den eigenen Körper und die eigene Gesundheit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.pirchnerhof.at.