Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hoteltipp: Vier Jahreszeiten Hotel St. Georg in Bad Hofgastein

Ski und Thermen-Wellness


31.12.2014

Im Zentrum von Bad Hofgastein legt das traditionsreiche Hotel St. Georg seinen Gästen heilende Naturschätze wie das Gasteiner Thermalwasser, den weltweit einzigartigen Gasteiner Heilstollen und das Gasteiner Dunstbad zu Füßen. Im schönen Landhaus-Ambiente erlebt man hier österreichische Gastfreundschaft par excellence. Die gemütlichen Zimmer und Suiten des 4 Sterne Hotels sind mit viel Holz, feinen Stoffen und warmen Farben gestaltet. Freunde alter Bauernmöbel können hier einige Schätze entdecken. Aber auch die Küche des Hauses hält kulinarische Schätze aus regionalen Qualitätsprodukten bereit.

Der Gründer des Hotel St. Georg, Dr. Hermann Engeljähringer, entdeckte in den 60er Jahren die Heilkraft des Gasteiner Heilstollens für seine Gäste und bot ein medizinisches Kurprogramm mit den Gasteiner Radon-Thermalquellen an. Seinen ganzheitlich medizinischen Ansatz entwickelte er später mit der Dr. F. X. Mayr-Kur weiter. Heute erleben die Gäste des familiär anmutenden Hotels mit dem neuen Vier Jahreszeiten-Konzept das ganze Jahr über die Kraft und Frische der Gasteiner Natur. Im Wellness- und Spabereich des Hauses entspannt man im Gasteiner Thermalwasser und lässt sich von Kopf bis Fuß verwöhnen - von der Aromaölmassage über Klangschalentherapie und Shiatsu bis hin zur La Stone Therapie, Beautybehandlungen und der Saunaerlebnislandschaft. Auch die legendäre Gasteiner Thermalkur wird angeboten. Darüber hinaus bietet das St. Georg Arrangements, die den Eintritt in die Alpentherme Gastein beinhalten.

Die Wintersportregion Gastein zählt zu den größten und schönsten Skigebieten in Österreich. 220 schneesichere Pistenkilometer wollen in den Gasteiner Skiregionen Stubnerkogel-Angertal-Schlossalm, Graukogel, Dorfgastein-Grossarl und Sportgastein erfahren werden. Auch Tiefschneefans und Tourengeher kommen hier voll auf ihre Kosten. Der Skibus bringt die Gäste des Hotels gratis zum Ausgangspunkt ihrer Skitage und wieder retour.
Wer die Ruhe sucht, macht sich auf winterliche Wege abseits der Pisten. Über 100 Kilometer geräumte Winterwanderwege laden zum Entspannen und Genießen ein oder man streift beim Schneeschuhwandern durch die unberührte Winteridylle. Rund 45 Kilometer gespurte Loipen führen die Langläufer durch die schöne Natur.

Weitere Infos finden Sie unter www.stgeorg.com.