Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hoteltipp für Familien: Heidi Hotel Falkertsee in den Nockbergen

Perfektes Umfeld, um kleinen Pistenflöhen das Skifahren zu lernen


12.12.2012

Würde Heidi Skifahren lernen, sie würde sicher hierher kommen: ins Heidi-Hotel Falkertsee. Im SkiPark, der nach ihr benannt ist, würde sie weit abseits der Skifahrer-Massen sicher und wohlbehütet üben, um auf Skiern oder am Snowboard wirklich gute Figur zu machen. Und weil Heidi ihren Freunden die Mühsal großer Skigebiete ersparen will, verrät sie auch, wo sich besagtes Heidi-Hotel und der Heidi Alm SkiPark befinden: hoch oben, auf 1.886 m Höhe, mitten in den Kärntner Nockbergen und doch bequem erreichbar über eine 8 km lange Bergstraße.

Das Heidi-Hotel gilt als Familien-Insider-Tipp, wenn es ums Skifahren-Lernen geht. Das beschauliche Skigebiet am Falkert, so der Name des Hochplateaus in den Kärntner Nockbergen, ist mit seinen vier Liften und 12 km Pisten, die bis auf 2.300 m hinauf reichen, genau das, was Jungfamilien suchen. Hier sind ihre mit dem Skifahren beginnenden Sprösslinge fernab der Skifahrer-Massen gut aufgehoben. Sicherheit, Übersichtlichkeit und weite, freie Pisten sind die Vorteile, die das kleine Skigebiet bietet. Dass der Heidi Alm SkiPark sehr schneesicher ist und sich der Berg auch perfekt fürs Skifahren abseits der Pisten eignet, sind weitere Stärken, die nicht nur Heidi begeistern.

Wer Heidi’s Insider-Tipp folgt und zum Skifahren lernen ins Heidi-Hotel direkt am idyllischen Falkertsee kommt, bezieht Quartier im höchstgelegenen aller Kinderhotels, auf 1.886 m Seehöhe. Das 4 Sterne Hotel zählt zu den Gründern der renommierten Hotelgruppe "Kinderhotels" und zelebriert seit über 20 Jahren alpinen Familienurlaub auf höchstem Niveau. Wellness und Fitness sowie eine große Indoor-Kinderspielwelt mit täglicher fachkundiger Kinderbetreuung sind selbstverständlich, genauso wie, dass den ganzen Winter lang der Schnee verlässlich vor der Hoteltüre liegt. Hier lernen Kinder direkt neben dem Haus Skifahren und ziehen ihre ersten Schwünge auf den schönen Pisten in Blickweite des Hotels.

Bergidylle pur
ist zusätzlich zum Skifahren beim Winter- & Schneeschuh-wandern, Langlaufen, Eislaufen und Rodeln angesagt. Und Heidi hat sich auch dafür stark gemacht, dass der perfekte Familien-Skiurlaub möglichst günstig kommt: Eltern zahlen pro Nacht ab 113 Euro mit allen Inklusivleistungen, Kinder ab 25 Euro pro Nacht. Auch die Ski-Tageskarte ist mit 27 Euro (Erwachsene) bzw. 15 Euro (Kinder) familienfreundlich. Die Skisaison dauert im Heidi Alm SkiPark von 15. Dezember 2012 bis 5. April 2013. In dieser Zeit hat auch das Heidi Hotel mit seinen 43 Zimmern, Appartements und Suiten geöffnet.

Weitere Infos und spezielle Package-Angebote finden Sie unter www.heidi-hotel.at.