Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hoteltipp : **** Hotel Villa Giustinian in Portobuffolè

Märchenschloss zwischen Udine und Venedig


18.12.2008

Es beginnt wie im Märchen. Es war einmal ein weitläufiger Park vor einer verwunschenen Terrasse einer seit 100 Jahren leer stehenden Villa in einem zauberhaften Ort voll Poesie und Charme im Veneto. Es war Liebe auf den ersten Blick...

Die im siebzehnten Jahrhundert im malerischen und mittelalterlichen Städtchen Portobuffolé erbaute Villa Giustinian hatte schon zu dieser Zeit als einer der prachtvollsten und größten Landsitze zwischen dem Friaul und dem Veneto einen klangvollen Namen und war der Sommersitz der Familie des Dogen Giustinian. Inmitten des zauberhaften Ortes voll Poesie und Charme konnte das Haus mit seiner jahrhundertealten romantischen Architektur bis heute unverändert bewahrt werden. 1988 entdeckte die Hoteliersfamilie Berto den alten Ansitz und verliebte sich spontan in diesen.

Venezianische Villenkultur
Dank einer aufwendigen Restaurierung wurde die Villa zu einem Hotel und Restaurant mit der typisch warmen, romantischen Atmosphäre des venezianischen Stils adaptiert. Seither ist die Villa Giustinian für die einheimische Bevölkerung und für Besucher aus aller Welt, im Sinne herzlicher Gastlichkeit, zu neuem Leben erblüht. Die Villa ist von einem großen Park im italienischen Stil umgeben, einer Oase des Friedens für Gäste, die die Ruhe des Landlebens lieben.

Liebe geht durch den Magen

Beim Blick in die Menükarte des Restaurants "Ai Campanili" läuft einem das Wasser im Mund zusammen: Risotto mit Jakobsmuscheln und Steinpilzen, hausgemachte Nudeln, Kartoffel-Kürbis-Klösschen mit Taschenkrebssauce und zum Nachtisch Schokoladenmousse mit Pistazien. Ausgezeichnete Köche lassen mit Geschick und großem Können die traditionelle lokale Küche wieder aufleben. Mit einer großen Auswahl der besten italienischen Weine wird das Dinner schnell zu einem Gaumenerlebnis für alle Sinne.

Stilvolle Lebensart
Das heutige "Romantik Hotel" verfügt über 35 gemütliche Zimmer, ausgestattet mit jedem Komfort. Die acht Suiten sind historisch besonders wertvoll, reich an Fresken, Stuckwerk und Dekorationen. Die Villa mit ihren eleganten Räumlichkeiten und die Barchessa dienen auch als stimmungsvoller Rahmen für Kunstausstellungen, Feiern, Club-Meetings, Kongresse, Firmenpräsentationen und festliche Diners. Sie ist vor allem auch ein wundervoll romantischer Ort, um unvergessliche Hochzeitsfeiern zu erleben.

Portobuffolè - Italiens kleinste Stadt

Wohl in keinem anderen Ort der Provinz Treviso scheinen sich Gegenwart und Vergangenheit so märchenhaft zu verwischen, wie in Portobuffolè. Ein antiker Ort, fernab der großen Verbindungsstraßen, dessen stille Gassen mit ihren alten, durch Wappen und Malereien geschmückte Häuser den Besucher unwillkürlich in eine längst versunkene Zeit zurückversetzen. Einst ein wichtiger Handelsplatz ist es heute ein fast verlassenes Städtchen, das nur beim renommierten Antiquitätenmarkt und bei sehenswerten Ausstellungen und künstlerischen Aufführungen zu buntem Leben erwacht.

Weitere Informationen finden Sie unter www.villagiustinian.it.

Hotelbewertung Villa Giustinian - das sagen andere Gäste