Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Hoteltipp : 5 Sterne Design-Hotel Lone in Rovinj

Avantgarde-Architektur am Mittelmeer


30.06.2011

Am 24. Juni 2011 wurde in Rovinj an der Küste Istriens das zur Hotelgruppe Maistra gehörende Hotel Lone feierlich eröffnet. Bereits in der Planungsphase wurde das Fünf-Sterne-Haus als erstes Mitglied Kroatiens in der Kollektion Design Hotels™ aufgenommen. Schnörkellose Linien sowie eine Außenfront mit viel Glas bilden einen reizvollen Kontrast zur mediterranen Natur.

Für die extravagante Gestaltung des Designhotels zeichnet das Architektenteam 3LHD aus Kroatien unter der Führung von Silvije Novak verantwortlich. Die jungen Designer entwarfen einen futuristischen Bau, der von Weitem an ein großes Schiff erinnert, das in der Bucht anlegt. Nur ca. 150 Meter vom Meer entfernt, erlaubt die ungewöhnliche Ypsilon-Form des Hotels stets freien Blick auf die tiefblaue Adria und den Naturpark. Lange Fensterfronten sorgen für ein helles Wohngefühl im Inneren. Herzstück der Lobby ist ein lichtdurchflutetes Atrium, das als spiralförmiger Gang terrassenförmig über fünf Stockwerke nach oben führt. Fünf Meter über dem Boden befindet sich eine Glaskuppel mit einer filigranen Lichtinstallation, die fast bis in den in hellem Holz und Kalkstein gehaltenen Eingangsbereich hinunterreicht. Kunstvoll arrangierte Grünpflanzen in dekorativen Wandelementen sowie in den Ruhe- und Sitzoasen zwischen den Gängen spiegeln die üppige Vegetation der Umgebung wider.

Das Hotel umfasst 236 Zimmer und zwölf Suiten, die alle über einen Balkon mit Blick auf Meer oder auf den Naturpark verfügen. Naturbelassenes helles Holz und sanfte Creme-Töne werden in den Räumen mit kräftigem Violett und Blau kombiniert. Verspiegelungen an den Zimmerwänden reflektieren Licht und Natur raffiniert nach Innen und lassen die mediterrane Landschaft Teil der Räumlichkeiten werden. 16 der Zimmer bieten ein besonderes Highlight: Der Infinity-Wasserbereich vor dem Balkon mündet in einem Jacuzzi auf der eigenen Terrasse. Noch mehr Luxus offeriert die 129 Quadratmeter große Präsidentensuite mit einem atemberaubenden Blick über die Bucht.

Der Wellnessbereich des Hotels erstreckt sich auf 1.700 Quadratmeter und bildet zusammen mit dem Spa des benachbarten Luxushotels Monte Mulini eine unterirdisch verbundene Einheit. Pastellfarben und Silber prägen hier das puristische Innendesign. Ein Innen- und ein Meerwasserpool im Außenbereich, eine Saunalandschaft mit Finnischer, Türkischer und Bio-Sauna sowie acht edel eingerichtete Behandlungsräume für exklusive Anwendungen mit regionalen Ingredienzien schenken den Gästen pure Erholung. Anstatt der üblichen Whirlpools setzt das Hotel auf zwei in den Boden eingelassene, raumfüllende Becken für entspanntes Floating und Hydro-Massage.

Auch kulinarisch setzt das Hotel Lone Akzente: Unter seinem Dach vereint es sieben Bars und Restaurants, die für jeden Geschmack etwas bereithalten. Das à la Carte-Restaurant "L" ist in dunklen Tönen und klaren Linien gehalten. Es überrascht mit moderner Interpretation der heimischen Küche und einer üppigen Auswahl von mehr als 200 erlesenen regionalen und internationalen Köstlichkeiten. Das Restaurant "On" bietet seinen Gästen eine Kombination aus Show-Kochen, Buffet und klassischem à la Carte-Service für die traditionelle Kochkunst Südeuropas. In der Sushi & Sea Food Bar "E" kommen Fischliebhaber auf ihre Kosten. Der hoteleigene Nachtclub "Lone" begeistert mit einer Mischung aus modernem Design, hochwertiger Licht- und Tontechnik und der Atmosphäre eines typischen Jazz-Clubs der 50er Jahre.

Eine Nacht im Doppelzimmer kostet ab ca. 102 Euro pro Person inklusive Frühstück. Das Hotel ist über das Reservierungsbüro unter der Telefonnummer + 385 52 632 000 oder online über www.maistra.de buchbar.